de  


Reichweite und Ladedauer

#Hertz-EV - Polestar 2

Reichweite

Die Reichweite des Fahrzeugs hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die Voraussetzungen für eine möglichst lange Reichweite sind je nach Betriebsbedingungen unterschiedlich.

Unter dem in der Zertifizierung angegebenem Wert zur Fahrstrecke ist nicht eine zu erwartende Reichweite zu verstehen. Der Zertifizierungswert dient vielmehr dem Vergleich zwischen verschiedenen Fahrzeugen und wurde im Rahmen spezieller Testzyklen ermittelt.

Reichweite im Fahrerdisplay

Ab Werk oder nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen basiert die Reichweite auf dem Zertifizierungswert.

Nach einer gewissen Fahrzeugnutzung basiert die berechnete Reichweite auf dem bisherigen Fahrverlauf. Die Menge der berücksichtigten Verlaufsdaten hängt dabei vom Ladezustand der Batterie ab. Je weniger die Batterie geladen ist, desto schneller passt sich die berechnete Reichweite daher einem veränderten Fahrprofil an.

Faktoren, welche die Reichweite beeinflussen

Außer den akkumulierten Fahrdaten gibt es weitere verschiedene Faktoren, die sich auf die Reichweite auswirken. Die größte Reichweite wird unter günstigen Bedingungen erreicht, bei denen alle Faktoren einen positiven Einfluss ausüben.

Beispiele für Faktoren, welche die Reichweite beeinflussen:

  • Geschwindigkeit
  • Klimaanlageneinstellungen
  • Topographie
  • Vorkonditionierung
  • Reifen und Reifendruck
  • Verkehrslage
  • Temperatur und Witterung
  • Strassenverhältnisse

Ladedauer

Die unten angegebenen Ladezeiten stellen ungefähre Angaben dar und gelten ohne Klimatisierung oder sonstige Last, die sich auf die Aufladung auswirken. Auch je nach Batteriegröße kann die Ladedauer variieren. Wenn die Ladezeit spürbar länger dauert, dann sollte dies untersucht werden.

Ladedauer (Wechselstrom)

Einphasiges Laden:

Strom (A)Ladeleistung (kW)Ladezeit (Stunden)
61.372
102.240
163.624
327.212
48118

 

Dreiphasiges Laden:

Strom (A)Ladeleistung (kW)Ladezeit (Stunden)
6422
106.814
16118

Ladedauer bei Schnellladung (Gleichstrom)

 

Ladeleistung (kW)Ladezeit (Minuten)
5065
15035

 

Hinweis: 

Um die Schnellladedauer bei kalter Witterung zu verkürzen, muss die Batterie vorklimatisiert werden. Fügen Sie hierfür in Google Maps eine Schnellladestation als Ziel hinzu.

  • Bei kalter oder warmer Witterung kann es eine längere Zeit in Anspruch nehmen, die Hochvoltbatterie aufzuladen. Ein Teil des Ladestroms wird dann genutzt, um die Hochvoltbatterie aufzuwärmen oder abzukühlen.
  • Die Aktivierung der Vorklimatisierung kann sich auf die Ladedauer auswirken.
  • Unter guten Bedingungen von Hochvoltbatterie und Ladestation sind Schnellladeleistungen von bis zu 150kW möglich. Zum Ende des Ladevorgangs wird die Ladeleistung begrenzt.